Corporate Social Responsibility bei Getty Images

Corporate Social Responsibility
by Getty Images

Corporate Social Responsibility bei Getty Images

Unsere Bilder bewegen die Herzen und Köpfe von Unternehmen weltweit, sie prägen Meinungen und sorgen dafür, dass Unternehmen ihre Ideen und ihren Handel vorantreiben und gleichzeitig eine neue Perspektive einnehmen.

Wir glauben, dass die visuelle Darstellung auf der ganzen Welt wichtig ist. Deshalb haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, dafür zu sorgen, dass Menschen jeder Herkunft, Ethnie, jedes Geschlechts, jeder sexuellen Orientierung und Religion sowie Menschen mit verschiedenen Behinderungen sich authentisch und inklusiv in den Bildern ihrer Umgebung wiederfinden.

Wir sind uns auch bewusst, dass unsere Arbeit den Einzelnen und die Gesellschaft jeden Tag auf allen Ebenen beeinflusst. Deshalb setzen wir uns für ein Urheberrecht ein, das die Karriere von Künstlern unterstützt, für Pressefreiheit und den Schutz von Journalisten – unerlässlich für eine freie Gesellschaft. Wir helfen Gemeinschaften auf der ganzen Welt zu wachsen und treiben dies mit voller Kraft voran.

Repräsentation

Wir haben uns mehr als zehn Jahre dafür eingesetzt, mit Stereotypen zu brechen und eine authentischere visuelle Darstellung von Konzepten wie Geschlechtsidentität, sexuelle Identität, Religion, ethnische Herkunft, psychische Erkrankung und Behinderung zu schaffen, die in der Kommunikation von Unternehmen auf der ganzen Welt eingesetzt wird. So wie Bildmaterial Ideen prägen kann, sind wir davon überzeugt, dass es die Welt bewegen kann, indem es die verschiedenen Narrative unserer Kunden in den Vordergrund rückt, die die Wahrnehmung verändern, Empathie wecken und Gemeinschaft aufbauen wollen.

Diversity ist uns hinter der Kamera genauso wichtig wie vor der Kamera. Deshalb legen wir großen Wert darauf, wer Inhalte beauftragt, aufnimmt und bearbeitet, und arbeiten aktiv daran, die Repräsentation auf beiden Seiten der Kamera zu verbessern, insbesondere für Gemeinschaften, die in der Vergangenheit marginalisiert wurden. Wir glauben, dass wir so unsere Vision einer besseren visuellen Repräsentation auf der ganzen Welt vorantreiben können.

Die BBC Kids Kollektion
Die BBC Kids Kollektion
Um unser Bestreben zu unterstützen, visuelle Stereotypen zu durchbrechen und die Repräsentation von Menschen zu verbessern, haben wir gemeinsam mit der BBC eine Sammlung authentischer Bilder und Videos von Kindern erstellt. Sowohl Getty Images als auch die BBC setzen sich für eine bessere Darstellung von Kindern und Familien ein, die in den Medien derzeit unterrepräsentiert sind. Die BBC Kids Kollektion, die mit über 2.000 Bildern und Videos eingeführt wurde, fängt alltägliche Momente einer Vielzahl von Kindern aus ganz Großbritannien ein.
Black Archives
Black Archives
2021 haben wir mit Black Archives eine Partnerschaft geschlossen und eine Multimedia‑Plattform geschaffen, die die Lebenswelt der Schwarzen in den Mittelpunkt stellt und einen einzigartigen Zugang zu deren umfangreichem Archiv bietet. In Anlehnung an die Mission von Black Archives, bisher unbekannten Geschichten eine Stimme zu geben, kuratiert die Gründerin der Black Archives, Renata Cherlise, selten gezeigte historische Bilder des Schwarzen Alltags aus den mehr als 11 Millionen digitalisierten und analogen Fotografien und Videos von Getty Images, um all jenen Einblicke zu gewähren, die die Geschichte der Schwarzen vor ihnen verstehen wollen. Diese kuratierten Kollektionen können bei gettyimages.de angesehen und lizenziert werden.
Black History & Culture Kollektion
Black History & Culture Kollektion
2022 stellt Getty Images Bildmaterial aus seinem Besitz, das sich auf die Geschichte und Kultur der Schwarzen Diaspora in den USA und in Großbritannien bezieht, für nicht gewinnorientierte Zwecke kostenlos zur Verfügung. Wir möchten zum Lernen und Nachdenken anregen und dafür sorgen, dass diese historischen Darstellungen verbreitet werden.
Die Disability Kollektion
Die Disability Kollektion
Verizon Media, Getty Images und die National Disability Leadership Alliance haben sich zusammengetan, um die Disability Kollektion ins Leben zu rufen, eine wachsende Sammlung von Bildern und Videos, die mit Stereotypen brechen und Menschen mit Behinderungen im Alltag authentisch darstellen. Wir möchten damit unsere Branche ermutigen, Behinderung in Stockbildern authentisch darzustellen und diese jedem Menschen auf der Welt zur Lizenzierung und Nutzung bereitzustellen.
Die Disrupt Aging® Kollektion
Die Disrupt Aging® Kollektion
2018 haben wir uns mit AARP zusammengetan, der größten gemeinnützigen, überparteilichen Organisation, die sich dafür einsetzt, dass Amerikaner ab 50 Jahren selbst entscheiden können, wie sie im Alter leben wollen. Ziel ist eine neue Sichtweise auf das Älterwerden. Gemeinsam haben wir neu definiert, was das Älterwerden bedeutet, indem wir die Realität des heutigen Alterns authentisch darstellen und gleichzeitig überholten Stereotypen entgegentreten, die nahelegen, dass Altern mit Isolation oder Freizeit gleichzusetzen ist – vor allem, wenn ältere Erwachsene ein zunehmend erfülltes Leben mit Angehörigen aller Altersgruppen führen. Die Disrupt Aging® Kollektion wird ständig erweitert und enthält Tausende von Bildern, die alltägliche Momente festhalten und dazu beitragen, mit Stereotypen aufzuräumen und Altersdiskriminierung entgegenzuwirken.
GLAAD
GLAAD
Wir bei Getty Images haben uns kontinuierlich dafür eingesetzt, unseren Kunden dabei zu helfen, über Pride‑Botschaften und Regenbogensymbole hinauszugehen, und ermutigen unsere Fotografen und Kunden weiterhin, negative LGBTQ+‑Stereotype zu überwinden. Deshalb haben wir uns mit der Medieninitiative GLAAD, die sich für die Interessen der LGBTQ‑Community einsetzt, und dem GLAAD Media Institute zusammengetan, das sich für die Darstellung von LGBTQ in allen Medienformen stark macht.

Gemeinsam wollen wir die Medien und Marken dazu befähigen, integrativer zu sein, indem wir die Anzahl der verfügbaren Bilder, die die LGBTQ‑Gemeinschaft authentisch darstellen, erhöhen und einen LGBTQ+‑Leitfaden erstellen, der Orientierung, Unterstützung und umsetzbare Erkenntnisse bietet.
HBCU Archiv-Stipendienprogramm
HBCU Archiv‑Stipendienprogramm
Dieses neue Förderprogramm bietet historisch Schwarzen Colleges und Universitäten (HBCUs) die Möglichkeit, ihre wertvolle visuelle Geschichte zu digitalisieren und diese Studenten, Professoren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Mit diesen Fördermitteln wird der formale Digitalisierungsprozess der Bibliotheken an den teilnehmenden HBCUs abgedeckt und der Zugang zu umfangreichem, einzigartigem und seltenem Bildmaterial verbessert.
Lean In Kollektion
Lean In Kollektion
2014 haben wir gemeinsam mit LeanIn.Org, der von Sheryl Sandberg, COO von Facebook, gegründeten Non‑Profit‑Organisation zur Stärkung von Frauen, die Lean In Kollektion ins Leben gerufen – eine Bildsammlung, die eindrucksvolle Bilder von Frauen, Mädchen und den Gemeinschaften, die sie unterstützen, zeigt. Die Lean In Kollektion vermittelt ein modernes, realistisches Bild der Geschlechter:  Frauen als Führungspersönlichkeiten, Männer als Ernährer und Unterstützer und Mädchen als stark, intelligent und ehrgeizig.
NAACP
NAACP
Wir haben uns mit der NAACP, der größten US‑amerikanischen Bürgerrechtsorganisation, zusammengetan, um die visuelle Darstellung der Schwarzen Gemeinschaft in den Medien und der Werbung auf nationaler Ebene zu verstärken und zu erweitern. Durch die Zusammenarbeit mit der Bürgerrechtsorganisation wollen wir die Arbeit von Fotografen, Videofilmern und Illustratoren fördern, die Geschichten über die Erfahrungen von Schwarzen erzählen wollen. Gemeinsam entwickeln wir umsetzbare Erkenntnisse für Kommunikatoren, Werbungtreibende und Medienvertreter, um sicherzustellen, dass sie in den kommenden Jahren besser ausgestattet sind, um ganzheitlichere, vielseitigere Geschichten über die Realität der Schwarzen mit Bedacht zu erzählen.
Die Nosotros Kollektion
Die Nosotros Kollektion
2019 haben wir die Nosotros Kollektion auf den Markt gebracht, um die wahre Geschichte der Latinx‑ und Hispanic‑Gemeinschaften in Nordamerika zu erzählen – die erste kuratierte Kollektion ihrer Art. Tausende von Bildern und Videos, die in dieser wachsenden Sammlung enthalten sind, stellen sich durch eine neue visuelle Darstellung dieser vielschichtigen Gemeinschaft bewusst gegen weit verbreitete negative Stereotype.
Black History in Bildern
Black History in Bildern
Eine laufende Zusammenarbeit zwischen Origins und der Ohio State University: Current Events in Historical Perspective und Getty Images wollen mit Black History in Bildern unbekannte Geschichten und seltene Bilder über die Lebenserfahrung der Schwarzen in den USA freilegen. Kulturell bedeutsame Momente werden mit den Bildern ins Licht gerückt und in einen neuen Kontext gestellt. Indem wir die Breite und Tiefe der Bildarchive von Getty Images mit dem renommierten Fachwissen von Origins und dem Historischen Institut der Ohio State University verbinden, wollen wir über die Vergangenheit informieren, aufklären und die Welt voranbringen.
Projekt #ShowUs
Project #ShowUs
Gemeinsam mit unserem Partner Dove haben wir Projekt #ShowUs ins Leben gerufen, die weltweit größte Bilddatenbank, die von Frauen, Femmes und nicht‑binären Personen erstellt wurde, um Schönheitsstereotype zu überwinden, indem wir Frauen, Femmes und nicht‑binäre Personen so zeigen, wie sie sind, und nicht, wie andere glauben, dass sie sein sollten. Projekt #ShowUs will dem eingeschränkten Schönheitsbegriff ein Ende setzen und einen neuen Standard für die authentische, vielfältige und inklusive Darstellung von Frauen, Femmes und nicht‑binären Menschen überall auf der Welt etablieren.
Stimme hinter der Kamera
Stimme hinter der Kamera
Werfen Sie einen Blick jenseits der Bilder und entdecken Sie die Kraft persönlicher Erfahrungen in den Beiträgen unserer Content‑Anbieter in der neuen Serie Stimme hinter der Kamera.

1. Michael Santiago
2. Alex Wong
3. Carmen Mandato
4. Stacy Revere

Partnerschaften

Wir bei Getty Images arbeiten mit einer Vielzahl herausragender Organisationen auf der ganzen Welt zusammen, um unsere gemeinsamen Werte und Bemühungen zu unterstützen und zu bekräftigen.

Cannes Young Lions

Der Cannes Young Lions‑Wettbewerb bringt junge Kreative aus der ganzen Welt zusammen, die in verschiedenen Wettbewerben im Bereich Kommunikation gegeneinander antreten. Als jährlicher Sponsor des Wettbewerbs unterstützen wir seit langem junge Kreative, die sich in der Branche etablieren wollen.

Komitee zum Schutz von Journalisten

Das Komitee zum Schutz von Journalisten ist eine gemeinnützige Organisation, die sich weltweit für die Pressefreiheit einsetzt. Als engagierte Mitglieder des Komitees unterstützen wir die Bemühungen dieser Organisation, die Pressefreiheit zu fördern und das Recht der Journalisten auf eine angstfreie Berichterstattung zu verteidigen, indem wir überall dort tätig werden, wo Journalisten angegriffen, inhaftiert, getötet, bedroht oder zensiert werden.

Compassionate Eye Foundation

Wir sind seit langem Unterstützer der Compassionate Eye Foundation, einer gemeinnützigen Organisation, die Fotografen dazu aufruft, ihre Tantiemen zur Verbesserung von Bildung, Gesundheitsversorgung und wirtschaftlichen Möglichkeiten in Entwicklungsländern zu spenden.

The Copyright Alliance

Wir sind stolz, Mitglied der Copyright Alliance zu sein, einer gemeinnützigen Organisation, die sich für die Förderung und Erhaltung des Urheberrechts und den Schutz der Rechte von Urhebern und Künstlern einsetzt.

DMLA

Als Mitglied der Digital Media Licensing Association unterstützen wir deren Arbeit zum Schutz des geistigen Eigentums und zur Aufrechterhaltung und Stärkung des Urheberrechts und bringen gleichzeitig Käufer und Verkäufer von Inhalten zusammen.

Elizabeth Taylor AIDS Foundation

Wir sind stolz darauf, die Elizabeth Taylor AIDS Foundation zu unterstützen. Unsere Archivfotos der Schauspielerin tragen dazu bei, der Öffentlichkeitsarbeit der Stiftung Gewicht zu verleihen und ihre Spendenkampagnen zu unterstützen.

Foundation Rwanda

Die Foundation Rwanda hilft ruandischen Frauen, sich vom Bürgerkrieg zu erholen, und unterstützt ruandische Kinder bei ihrer Schulausbildung. Wir stellen Büroräume und Unterstützung zur Verfügung, damit sich die gemeinnützige Organisation auf ihre Aufgabe konzentrieren kann, das Bewusstsein für die Folgen von Völkermord und sexueller Gewalt zu schärfen.

The Hewlett Foundation

Gemeinsam mit der Hewlett Foundation haben wir mehr als 1000 hochwertige, redaktionelle Bilder von Frauen in sechs Ländern weltweit erstellt, die zeigen, wie sie arbeiten, oft in informellen und unsichtbaren Jobs.

The Ochberg Society

Wir sind überzeugte Unterstützer der Ochberg Society, einem globalen Netzwerk von Journalisten, die sich für eine einfühlsame und ethische Berichterstattung über Traumata, Konflikte und soziale Ungerechtigkeit einsetzen.

Sama

Gemeinsam mit Sama arbeiten wir an einer immer größeren Zahl von Technologieprojekten, die die Bildersuche für unsere Kunden verbessern und gleichzeitig für menschenwürdige Arbeit und gute Löhne sorgen, um Menschen in Entwicklungsländern aus ihrer Not zu befreien.

We Protect

Mit unserer Bilderkennungstechnologie unterstützen wir WeProtect, ein globales Bündnis unter der Leitung der britischen Regierung, das dem weltweiten Verbrechen des sexuellen Missbrauchs und der Ausbeutung von Kindern im Internet Einhalt gebieten will.

Unstereotype Alliance

Die Unstereotype Alliance ist eine Ideen‑ und Aktionsplattform, die darauf abzielt, schädliche geschlechtsspezifische Stereotype in allen Medien und Werbeinhalten zu beseitigen. In Zusammenarbeit mit der Unstereotype Alliance haben wir eine Kollektion von Bildmaterial zusammengestellt, das die Vielfalt von Frauen in Führungspositionen würdigt.

Gemeinschaft

Wir unterstützen aktiv Organisationen auf der ganzen Welt, die sich für den Aufbau, die Stärkung und die Förderung von Fotografen, Videofilmern und kreativen Gemeinschafte  einsetzen.

Bronx Documentary Center

Wir unterstützen diese Basisorganisation für Fotojournalismus bei ihrer Aufgabe, wesentliche Themen zu beleuchten, kritisches Denken anzuregen und den sozialen Wandel in unterversorgten Gemeinden in der Bronx sowie in der Kulturgemeinschaft insgesamt voranzutreiben.

Chris Hondros Fund

Wir haben diesen Preis 2012 ins Leben gerufen, um den Fotojournalisten und zweifachen Pulitzer‑Preis‑Kandidaten Chris Hondros, preisgekrönter Fotojournalist von Getty Images, zu ehren und zu würdigen, der am 20. April 2011 bei einem Mörserangriff der Regierungstruppen im libyschen Misrata ums Leben kam. Damit wollen wir seine Arbeit und seine besondere Fähigkeit würdigen, gemeinsame menschliche Erfahrungen öffentlich zu machen. Um das Vermächtnis von Chris Hondros weiter zu würdigen, wird dieser mit 20.000 US‑Dollar dotierte Preis jährlich an Fotojournalisten verliehen, die Chris Hondros‘ beeindruckende Arbeit veranschaulichen.

Doug Pensinger Photography Fund

Der Doug Pensinger Photography Fund wurde in Erinnerung an Doug Pensinger, den verstorbenen Fotojournalisten von Getty Images, eingerichtet und bietet aufstrebenden Sportfotografen die Möglichkeit, sich beruflich weiterzuentwickeln, wobei wir den Stipendiaten als wertvolle Mentoren zur Seite stehen.

Eddie Adams Workshop

Wir unterstützen nachdrücklich die jährliche Veranstaltung des Workshops, bei dem junge Fotojournalisten ihr Können unter Beweis stellen. Unsere Mitarbeiter unterrichten, unterstützen als Mentoren, und sie kochen und spülen bei diesen jährlichen Veranstaltungen sogar auch ab.

Women Photograph

Wie auch Women Photograph wissen wir um die Notwendigkeit von mehr Diversity und Inklusion im Fotojournalismus. Gemeinsam unterstützen wir neue oder laufende Fotoprojekte von Bildjournalisten, die dokumentarisch arbeiten.

ADA Developers Academy

Wir glauben an ein diverses Technologieteam, das die Welt um uns herum genau repräsentiert und damit nicht nur unser Unternehmen und unsere Branche stärkt, sondern es uns auch ermöglicht, authentische Inhalte für unsere Kunden zu erstellen. Wir engagieren uns weiterhin dafür, die nächste Generation von weiblichen Entwicklern durch eine langjährige Zusammenarbeit mit der ADA Developers Academy zu fördern, und haben mehrere hochqualifizierte Software‑Ingenieure in unser Team aufgenommen, die alle einen wichtigen Beitrag zu unseren Webseiten, Diensten, der API und der Suche geleistet haben. Wir freuen uns darauf, unsere Zusammenarbeit in den kommenden Jahren auszubauen und auch unser Team weiter zu  vergrößern.