Terry O'Neill

Terry O'Neill begann im Alter von 22 Jahren mit dem Fotografieren und war schon bald darauf als freischaffender Fotograf für Zeitschriften wie Vogue, Paris Match und Rolling Stone tätig. Er arbeitete gemeinsam mit Fotografen wie David Bailey, Terence Donovan und Patrick Lichfield, die das Bild des „Swinging London“ der 1960er Jahre kreierten.

O'Neills gute Kontakte zu Hollywood trugen zu seinem immensen internationalen Erfolg bei. Ob Beatles oder Rolling Stones, gekrönte Häupter oder Hollywoodstars: Alles, was Rang und Namen hatte, stand schon vor seiner Kamera.

Jetzt Kollektion ansehen